Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie in Lichterfelde mit den Kirchen Heilige Familie und St. Annen



Home

Aktuell

Gottesdienstzeiten

Mitmach-Gruppen

Kinder-und Jugendarbeit

Unsere Gemeinde

Verein der Freunde Kirchbauverein Stiftung

Kirchenmusik

Pfarrgemeinderat

Links

Kontakt

Kita



Wöchentlich bestens informiert...
Der Newsletter ersetzt und erweitert mündliche Vermeldungen und so manchen zusätzlichen "Flyer".



Fastenhirtenwort 2018
von Erzbischof Dr. Heiner Koch





In Audienz beim Papst...





Infobrief
mit allen relevanten ökumenischen Aktivitäten zum Download.





Sonderdruck zur Entwicklung der pastoralen Räume.
Auf der Seite 7 kommt auch die HEILIGE FAMILIE vor...

Grußwort für den Monat Februar



Liebe Leserin, lieber Leser,


neulich habe ich eine schöne Radiosendung gehört über die Tugend der Gelassenheit.
Dieses Wort drückt etwas aus, was in unserer Zeit fast ein Fremdwort geworden ist. Wir alle stehen mehr oder weniger unter Zeitdruck oder Erwartungsdruck. Egal ob er von anderen verursacht oder ob wir ihn uns selbst machen. Die Gelassenheit hingegen verschafft Freiheit von allem Druck. Gelassenheit ist nicht Untätigkeit und auch nicht Gleichgültigkeit. Sie hat etwas zu tun mit dem richtigen Maß, also dem angemessenen Umgang mit unserer Zeit und unseren Kräften.

Eine Mystikerin hat einmal gesagt: „Was uns nicht möglich ist, das ist auch nicht der Wille Gottes“. Darüber nachzudenken lohnt sich. Wir tendieren ständig, uns zu überfordern. Gott überfordert aber niemanden. Von Gott bekommen wir immer ausreichend Zeit und Kraft für unsere Aufgaben.

Im Februar beginnt mit dem Aschermittwoch die vorösterliche Bußzeit, die sog. „Fastenzeit“. Verzichten wir einfach auf alles, was uns überfordert und oft unnötig ist. Verzichten wir auf Ansprüche, die uns nicht glücklicher machen.

So gewinnen wir mehr Zeit für das Wesentliche, für unsere Beziehung mit Gott und mit den Menschen, die Gott uns an die Seite gestellt hat. Beziehungen benötigen Zeit und Kraft, die wir nicht für Unnötiges verschwenden sollten.

So wird die „Fastenzeit“ zu einer Zeit vor allem des Gewinns und nicht so sehr des Verzichts.

Mit dem Wunsch nach mehr Gelassenheit grüße ich Sie herzlich,

Ihr
Konrad Heil
-Pfarrvikar-



Grußwort zum Ausdrucken...




030-88621420
die Telefonnummer der Sterbeseelsorge

im pastoralen Raum "Berliner Südwesten".

Trotz Priestermangel soll jeder einen priesterlichen Beistand in den letzten Momenten bekommen,
der es möchte...




Wir suchen immer wieder Fotoaufnahmen von Gemeindeereignissen.
Wenn Sie Fotos gemacht haben und sie uns zur Verfügung stellen können,
würden wir uns sehr freuen.
Bitte schicken Sie uns Fotos an: fotosammlung@heilige-familie-berlin.de
Zweckmäßig ist es, den Aufnahmetag und das Ereignis zu benennen...


Zurück zum Menü...



Besucherklicks seit Februar 2015: counter - Statistik der Besucherklicks in 2015 , 2016 , 2017, 2018

Impressum