Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie in Lichterfelde mit den Kirchen Heilige Familie und St. Annen



Home

Aktuell

Gottesdienstzeiten

Mitmach-Gruppen

Kinder-und Jugendarbeit

Glauben.html

Familienangebote

Kirchenmusik

Pfarrgemeinderat

Links

Kontakt

Unsere Gemeinde



Wöchentlich bestens informiert...
Der Newsletter ersetzt und erweitert mündliche Vermeldungen und so manchen zusätzlichen "Flyer".




Wie vielfältig und schön es sein kann, sich in der Gemeinde ehrenamtlich zu engagieren, erfahren Sie durch unseren

Ehrenamts-Flyer






In Audienz beim Papst...




Ökumenische Termine




Der leitende Pfarrer für die Entwicklungsphase des pastoralen Raumes "Berliner Südwesten" und Administrator für die Pfarrei Heilige Familie ist Pfarrer Carl-Heinz Mertz.


030-88621420
die zentrale Telefonnummer der Sterbeseelsorge

im pastoralen Raum
"Berliner Südwesten".

Trotz Priestermangel soll jeder einen priesterlichen Beistand in den letzten Momenten des Lebens bekommen,
der es möchte...



Sonderdruck zur Entwicklung der pastoralen Räume.
Auf der Seite 7 kommt auch die HEILIGE FAMILIE vor...

Das Pfarrbüro Heilige Familie ist vom 27.05. bis 14.06.
aus Urlaubsgründen nur unregelmäßig besetzt.
Wir bitten um Verständnis.



Grußwort für den Monat Mai



Liebe Leserin, lieber Leser,

es ist erstaunlich, dass in unserer Zeit, wo so sehr die Emanzipation und die Geschlechtergerechtigkeit in den Vordergrund gerückt sind, eine Person in der Kirchengeschichte scheinbar immer weniger Beachtung findet: Maria, die Mutter Jesu.
Sie ist es, die Gott in seinem Plan mit der Menschheit auf Augenhöhe mit sich selbst gestellt hat. Ihre Rolle in Familie und Gesellschaft hat vor Gott einen hervorragenden Stellenwert.

Wenn mit Karriere für Frauen im allgemeinen eine größere Lebensleistung und Anerkennung verbunden wird, als mit der Rolle "Hausfrau und Mutter", dann werden Frauen unter ihrer Würde behandelt. Maria, die Frau schlechthin, hat das Größte vollbracht, zu dem ein Mensch fähig ist: Den Sohn Gottes zur Welt zu bringen, ihn groß zu ziehen, zu begleiten auch auf schwierigen Wegen und ihn am Ende tot in den Schoß gelegt zu bekommen.

In den Maiandachten wollen wir nicht nur die Größe Marias bestaunen, sondern auch die Mühen würdigen, die viele Frauen unbeachtet auf sich nehmen, um ihrer Rolle als Ehefrau und Mutter gerecht zu werden.

Herzliche Einladung zu den Maiandachten in diesem Monat in unseren beiden Kirchen, freitags um 17.30 Uhr.

Herzliche Grüße und Gottes Segen

Ihr
Konrad Heil
-Pfarrvikar-



Grußwort zum Ausdrucken...






Zurück zum Menü...



Besucherklicks seit Februar 2015: counter - Statistik der Besucherklicks in 2015 , 2016 , 2017, 2018, 2019

Impressum und Datenschutzerklärung